Module im Präsenzbereich

Modul 1P - Verkaufstraining - Verkaufen heißt helfen, helfen beim Einkauf

  • Grundwerte der WU WEI VerkaufsMethode® – Der Verkäufer als „Einkaufshelfer“
  • Kompetenzen eines erfolgreichen Hausverkäufers
  • Psychologische Grundlagen des Hausverkaufs – Warum Emotionen so wichtig sind (Einführung in das Limbic   System)

  

  • WU WEI VerkaufsMethode® - Der Prozess
    • Vorteile der Zielgruppenorientierung
    • Nachfrage-Sog-System/ Kaufdramaturgie (ZA; WI; KI; K)/ Kaufprozess aus Sicht des Kunden
    • Qualifizierung am Telefon
    • 1. Arbeitstermin mit Bedarfsermittlung; Kundenbedürfnisse erkennen
    • 2. Arbeitstermin mit Hauspräsentation
    • Ziele und Ablauf möglicher Zwischentermine  
    • Abschluss- und Entscheidungsphase
  • Grundstückspräsentation

Modul 2P - Die Grundstücksentwicklung, Zulässigkeit von Bauvorhaben, Baugrundgutachten, Energiespartag

  • Zulässigkeit von Bauvorhaben
    • Abstandsflächen nach LBO, Bauleitplanung, Flächennutzungsplan: Was ist erschlossen? Was ist Bauerwartungsland? 
    • Bebauungsplan
      • Art und Maß der baulichen Nutzung 
      • Zulässige Grundfläche und Geschossflächenzahl 
      • Gebäudehöhe, Drempelhöhe
    • Bauweise und überbaubare Grundstücksfläche
    • Baulinie und Baugrenze
    • Übung: Welcher Haustyp passt zu welchem Grundstück? 

  

  • Anforderungen Grundstück an Baugrund 
    • Auswertung eines Baugrundgutachtens 
    • Anforderungen Grundstück an Außenlärm 
    • Beispiel Lärmpegelbereich 

  

  • Energie sparen
    • Energieeinsparverordnung (EnEV) und Erneuerbare- Energien-Wärmegesetz (EEWärmeG) 
    • Energieausweis lesen 
    • energetische Gebäudehüllen, KfW-Effizienzhäuser 
    • Haustechnikvarianten 
    • Energetische Einsparpotenziale 

Modul 3P - Die Baufinanzierung

  • Finanzierungsziele 
  • Ausfüllen einer Selbstauskunft 
  • Ermittlung des zur Verfügung stehenden Einkommens/ Beleihungswert 
  • Grundstücks-, Haus- und Nebenkosten 
  • Unterscheidung beleihungsfähige/ nichtbeleihungsfähige Kosten 
  • Eigenkapital
  • Öffentliche Wohnungsbauförderung z.B. KfW 
  • Darlehensarten 
  • Schufa 
  • Grundbuch und Erbbaurecht 
  • Baufinanzierung aus Sicht des Kunden 
  • Beispielfälle - Aufstellen von Finanzierungskonzeptionen 

Modul 4P - Marketing, Strategie und Öffentlichkeitsarbeit, Maßnahmen der Werbung, Anforderungen neue Medien sowie die sieben Phasen der engpasskonzentrierten Strategie (EKS)

  • Grundlagen der Interessentengewinnung im Immobilien- und Hausverkauf 
  • Zielgruppenansprache im Sinne der EKS (Bestimmung, Definition) 
  • Passive Kundenakquise: Angebots- und Fließtextanzeigen, PR-Artikel 
  • Die 6 Säulen der Interessentengewinnung: Netzwerke 
  • Aktionen am Markt, Empfehlungsmarketing, Infoveranstaltungen, Messen und deren Vorbereitung 
  • Netzwerke schaffen, Online-Marketing und Optimierung

Modul 5P - Prioritäten- und Selbstmanagement

  • Zielsetzung: Leitlinien für das Herausarbeiten und Strukturieren von Zielen, Auflösung von emotionalen und mentalen Barrieren zur leichteren Zielerreichung 
  • Prioritätensetzung: Prioritäten klar erkennen; der Unterschied zwischen „dringend“ und „wichtig“, unnötigen Ballast abwerfen 
  • Zeitplanung: Alltag strukturieren, Techniken der Tages- und Wochenplanung 
  • Selbstmanagement: persönliche Stärken erkennen, Selbstsicherheit im Tun und Lassen finden 
  • Stressmanagement: Entstehung von Stress verstehen, Methoden der Stressreduzierung und Energiesteigerung 

Modul 6P - Kommunikation und Präsentation, sowie Abschlusstest (IHK)

  • Grundlagen der Kommunikation 
    • Kommunikation als Verhalten
    • Non-verbale Kommunikation – Die Bedeutung von Körpersprache 
    • Das Kommunikationsmodell nach Shannon/Weaver – Sender und Empfänger 
    • Kommunikation und Wahrnehmung – Warum Verstehen oft so schwer ist 

  

  • Die Kunst der Rückmeldung 
  • Kommunikation und Beziehungsmanagement 
  • Das Vier-Ohren-Modell 
  • Aktives Zuhören 
  • Empathie 
  • Zielgerichtete Gesprächsführung 
  • Ich-Botschaften