Neun Strategieberater haben Abschlußtest erfolgreich gemeistert

Die IHK Erfurt bietet in Kooperation mit der Europäischen Kommunikations-Akademie für Bildung, Beratung und Projekte e.V. (EKA) seit 2009 diese Qualifizierung an, die seit 2009 mehr als 250 Teilnehmer erfolgreich absolviert haben.

Die frisch gebackenen Absolventen dürfen den Titel Strategieberater (IHK)  führen.

Strategische Führung ist heute notwendiger denn je. Der unternehmerische Entscheidungsspielraum wird zunehmend durch unternehmensexterne Gruppen eingeschränkt, wie beispielsweise Konkurrenten, Lieferanten, Abnehmer oder den Staat. Neue Herausforderungen müssen bewältigt werden, wenn das Unternehmen in Zukunft bestehen will.

Um die eigenen Ziele möglichst effizient zu verwirklichen, braucht ein Unternehmen seine eigene Strategie, einen strategischen Wettbewerbsvorteil.

Strategisches Denken ist nicht angeboren, es widerspricht vielmehr der typischen menschlichen Neigung, sich vornehmlich mit den aktuellen Problemen zu beschäftigen. Darum kann strategische Unternehmens­führung nicht einfach eingekauft und implementiert werden.

Für 2018 sind wieder 3 Kurse zum Strategieberater (IHK) geplant. Die Seminarleiter Thomas Ruf und Jürgen Dawo sind Experten auf dem Gebiet der Engpasskonzentrierten Strategie und führen die Teilnehmer durch die Weiterbildung bis zum Abschlußtest anhand vieler praktischer Beispiele und Übungen.

Weitere Informationen  zu den Terminen und Inhalten finden Sie hier: 

http://www.ek-akademie.de/ihk-lehrgang/strategieberater-ihk/