„Strategie bringt uns in Bewegung“ im Wildkatzendorf Hütscheroda

Regionalabend des StrategieForums Thüringen am 03. Mai 2018

Jedes Unternehmen und jedes Lebewesen hat seine eigene Strategie.

Rund 20 Teilnehmer wollten die Strategie der Wildkatzen im Nationalpark Hainich kennen und nutzen lernen.

 

Erster Programmpunkt auf der  Wildkatzenlichtung war die  Schaufütterung der vier Samtpfoten.

Jens Baway erklärte zu Beginn sehr viel Wissenswertes rund um die Wildkatzen im Gehege und auch über ihr Leben und die Gefahren in freier Wildbahn.

 

 

„Auf den Spuren der Wildkatze“ so lautete das Motto der anschließenden Führung auf dem Wildkatzenschleichpfad. Thomas Mölich – Wildkatzen- und Luchsexperte beim Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland und Leiter des  Projektes “Rettungsnetz für die Wildkatze” erklärte den interessierten Wanderern das Leben und Überleben der Wildkatze. Ganz nebenbei konnten die Besucher auch noch viele eßbare Wildkräuter und Pflanzen kennenlernen und kosten.

Zum Abschluß erläuterte Claudia Wilhelm in ihrem Strategievortrag, wie das Wildkatzendorf als gemeinnütziger Verein die engpasskonzentrierte Strategie umsetzt und lebt.

Es war ein interessanter und kurzweiliger Strategieabend des StrategieForum Thüringen. Es wurden unzählige Fragen beantwortet und im Anschluß fand eine rege Diskussion zu verschiedenen Strategiethemen statt.

Infos zu unseren Veranstaltungen auch auf Facebook unter: http://bit.ly/2IdHORx